CDU Stadtverband Uslar

Uslar und die Dörfer

eine Stadt für jedes Alter

Unsere Sollingstadt mit ihren 19 Ortsteilen ist groß genug für viele Gestaltungsmöglichkeiten - und klein genug, damit jede und jeder beachtet wird. Keiner soll außen vor bleiben! Und: Wir sind eine Landgemeinde, denn in allen Dörfern leben zusammen fast doppelt so viele Menschen wie in der Kernstadt Uslar.
Innenstadt und Ortskerne beleben.

Uslar bietet hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und ein Sortiment, das wenige Wünsche offen lässt. Wir müssen nicht in andere Städte fahren, um unsere Bedürfnisse zu wecken, wobei wir uns jedoch für mehr Dorfläden wünschen. Die historischen Kerne Uslars und der Dörfer sind wichtig für unsere Identität, als Mittelpunkte des öffentlichen Lebens und Treffpunkte im Alltag und prägen das Image unserer Region für Touristen und alle Gäste. Diese Funktion wollen wir in allen 19 Ortsteilen nicht nur erhalten, sondern stärken.

Das trifft beispielhaft auch für die liebenswerte Uslarer Altstadt mit unserem Wahrzeichen, dem 545 Jahre alten Rathaus, zu. Wir sehen ihre Zukunft nicht als ein reines Wohnquartier. Nein, wir wollen den zentralen Charakter unserer Altstadt beleben: mit Gastronomie und Fachgeschäften, mit Land-, Peker- und Weihnachtsmarkt und als Festmeile, als Behördenstandort und mit Parks und Gärten. Dafür werden wir den im breiten Konsens mit Geschäftsleuten und Bürgerbeteiligung beschlossenen Masterplan umsetzen und weiterentwickeln. Die Aufenthaltsqualität der Altstadt steht dabei besonders im Fokus. Jede und jeder soll sie gut erreichen können, sich dort wohlfühlen, interessante Angebote und Verweilmöglichkeiten vorfinden und die Sollingstadt von ihrer besten Seite erleben. Wir begrüßen privates Engagement und fördern dies. Wir nutzen staatliche Programme zur Aufwertung von Innenstädten und zur Dorferneuerung. 

Dorferneuerung, Fassaden, Sauberkeit und Pflege der öffentlichen Flächen

Wir stehen für eine Stadt und Dörfer, in denen man sich auch wohlfühlt. Wir werden die Möglichkeiten der Dorferneuerung gemeinsam mit den Bürgern nutzen. Auch der Sauberkeit und Pflege der öffentlichen Flächen sowie der städtischen Friedhöfe gehört unser Augenmerk. 

Offen für neue UslarerInnen

Uslar und die Dörfer werden interessanter als Wohnort - durch unsere Lebensqualität, durch hohe Miet- und Grundstückpreis in den Großstädten und den Digitalisierungsschub der Arbeitswelt durch die Corona-Pandemie. Die Stadt soll Neubürgerinnen und Neubürger willkommen heißen – beispielsweise mit einem Begrüßungs-brief und -paket samt vielen Gutscheine und Einladungen in die Geschäfte und zu den Angeboten vor Ort.

Titelfoto: Uwe Barghaan CC BY-SA 3.0